Aktuelles

Seite 1 von 25   »

Feb 13, 2018

6 Prozent, mindestens 200 Euro gefordert.

http://www.komba-nrw.de/aktuelles-komba-nrw/artikel-nachrichten-nrw/article/podcast-zur-forderungsfindung-ekr-2018.html

 

Jan 24, 2018

Der Landesvorstand der komba gewerkschaft nrw startet ins Gewerkschaftsjahr 2018
(Foto: © komba gewerkschaft nrw)

In Köln traf sich der Landesvorstand der komba gewerkschaft nrw am 23. Januar zu einer Sitzung. Die Mitglieder thematisierten Aktuelles und blickten auf Entwicklungen in 2018.

http://www.komba-nrw.de/aktuelles-komba-nrw/artikel-nachrichten-nrw/article/landesvorstand-startet-ins-gewerkschaftsjahr-2018.html

Jan 10, 2018
Vom 7. bis 9. Januar fand die diesjährige dbb Jahrestagung in Köln statt. Anusch Melkonyan nahm daran teil und verfolgte die informativen Vorträge der Politik sowie die Podiumsdiskussionen. Zwischen den einzelnen Programmpunkten fand ein interessanter Austausch statt. Sie können unter https://www.dbb.de/der-dbb/events/dbb-jahrestagung/dbb-jahrestagung-2018.html alle öffentlichen Beiträge nachlesen.
Dez 18, 2017
Nov 17, 2017
Kombanerinnen und kombaner der komba FG LWL verteilten an die Kollegen zum internationalen Männertag eine Grußkarte und ein Schokotäfelchen. Die Aktion kam bei den Männern gut an.



Foto@Anusch Melkonyan

 

17.11.2017 / komba gewerkschaft nrw

Happy Birthday: Internationaler Männertag wird 18


© Stock Snap / pixabay.com

Der Internationale Männertag am 19. November will Diskriminierung abbauen und sich für mehr Gleichberechtigung stark machen. Ziele, die auch die Kommission für Chancengleichheit unterstützt.

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ – diese Liedzeile von Herbert Grönemeyer klingt in den Ohren. Seit dem Text von 1984 und heute hat sich etwas getan. Die Familienstrukturen haben sich gewandelt und die tradierten Rollenbilder können müheloser aufgebrochen werden. Dennoch gibt es nach wie vor große Hürden. Dazu zählen unter anderem Diskriminierung und Ungleichbehandlung auf beiden Seiten. Der Weltmännertag möchte genau diese abbauen und zu einem besseren Miteinander der Geschlechter beitragen.

„Wir als Kommission für Chancengleichheit rücken die generelle Gleichberechtigung der Geschlechter in den Mittelpunkt. Damit diese gelingt, müssen wir miteinander ins Gespräch kommen und die gegenseitigen Bedürfnisse und Herausforderungen –  beruflich wie privat – besser kennenlernen und so gemeinsam gegen anhaltende Diskriminierung arbeiten“, macht Anusch Melkonyan, Vorsitzende der Kommission für Chancengleichheit und stellvertretende Landesvorsitzende der komba gewerkschaft nrw, deutlich. 

Sie sieht den internationalen Männertag ausdrücklich nicht in Konkurrenz zum Weltfrauentag am 8. März. „Beide Tage sind gleichermaßen wichtig und machen auf die Bedeutung der Gleichbehandlung aufmerksam“, ergänzt Melkonyan. 

Der internationale Männertag wurde erstmals am 19. November 1999 in Trinidad und Tobago gefeiert. Von dort hat er sich ausgebreitet und wird mittlerweile in vielen Ländern der Welt gefeiert. Die UNESCO unterstützt die Initiativen zu diesem Tag.

Seite 1 von 25   »


vorherige Seite: Home
Nächste Seite: Archiv


komba-lwl Links | Kontakt  | Impressum

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by CMS Made Simple version 1.11.11

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®