DBB NRW Aktuell: Aufruf zur Beteiligung an Online-Petition

Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Forderung nach 1:1-Übertragung unterstützen - bereits über 18.000 Unterzeichner - 50.000 werden benötigt

Der DBB Stadt- und Kreisverband Köln hat als weiteren Schritt zusätzlich zu den klassischen Protestaktionen eine „Online-Petition“ auf openpetition.de gestartet, um den Unmut der Beamten über die Besoldungspolitik der Landesregierung zum Ausdruck zu bringen. Über diese Plattform soll die Landesregierung zusätzlich aufgefordert werden, den Tarifabschluss 1:1 für die Beamtinnen und Beamten des Landes zu übernehmen.

Alle sind herzlich eingeladen diese Petition digital zu unterschreiben (auch anonym möglich!), damit das Quorum von 50.000 Unterschriften erreicht wird - je höher die Zahl desto besser. Eine hohe Beteiligungsquote sollte der Landesregierung vor Augen führen, dass falsche Versprechungen Folgen haben. Des Weiteren können Debatten zu Pro und Contra sowie Kommentare gepostet und eingesehen werden. Eine übersichtliche Statistik zeig, wie der derzeitige Verlauf der Teilnahme ist. Die Petition endet am 2. Juli 2013.


Über openPetition - Plattform für Bürgerinitiativen, Petitionen, Kampagnen
Auf openPetition können eigene Online-Petition erstellt werden, um sie wirksam und flächendeckend bekannt zu machen und dafür Unterschriften zu sammeln. Jeden Tag starten, so die Verantwortlichen, neue Petitionen auf der Plattform um Veränderungen auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene voran zu bringen. Mehr als 1,5 Million Menschen nutzen openPetition und werden Teil einer lebendigen Demokratie.
Weitere Informationen unter www.openpetition.de

Hier geht es zur dbb-online-petition.



komba-lwl Links | Kontakt  | Impressum

© Copyright 2004-2018 - CMS Made Simple
This site is powered by CMS Made Simple version 1.11.11

Design: by DNA4U, das andere Ge(n)schenk®